Angebot

Das biete ich Ihnen: Hypnose und Therapie

- Therapeutische Begleitung von Trauerprozessen
- Hypnotherapeutische Anwendungen wie:
- Erinnerungsbild verändern und bewahren
- Der Verstorbene als innerer Begleiter
- Schuldgefühle gegenüber Verstorbenen bearbeiten
- Konflikte klären und nicht-einlösbare Versprechungen zurückgeben
- Dem Verstorbenen einen neuen Platz geben

Trauer ist die Reaktion auf den Verlust eines geliebten Menschen, Tieres, Arbeitsplatzes, der  Gesundheit oder der Heimat...
Oft trifft Trauer einen unerwartet und überwältigt alles andere, man fühlt sich wie gelähmt. Das Leben selbst erscheint sinnlos und eine Qual.
Wir neigen dagegen anzukämpfen. Dadurch verstärken wir sie, sie wird immer grösser und droht uns zu überschwemmen, wenn sie unterdrückt wird. Durch mehr Stressproduktion erscheint die Trauer dann doch zu einem wesentlich späteren Zeitpunkt. 
 Darum ist es so ungeheuer wichtig, mit der Trauerarbeit zu beginnen, ehe der Trauerschock einsetzt. Jeder trauert anders und auf seine Weise. Die Trauer wird von vielen individuellen Gegebenheiten bestimmt.
Hypnose ist hilfreich, weil sie entlasten kann, Perspektiven aufzeigt.
In der Hypnose bekommt die Trauer ein Bild, einen Rahmen, einen Platz....und was Neues kann nun entstehen. 



Sonstige Hypnose-Anwendungsbereiche:

  • Raucherentwöhnung (wenn das Rauchen nicht als pathologische Abhängigkeit einzustufen ist) 
  • Gewichtsabnahme (wenn kein krankhaftes Übergewicht oder eine Essstörung besteht) 
  • Tiefenentspannung - Anspannungen lösen (keine krankhaften Verspannungen)
  • Beziehungs-Verhalten und Beziehungs-Empfinden verbessern (z.B. Klammern, Bindungsschwierigkeiten,Liebeskummer)
  • Konzentrationssteigerung
  • Motivation für Beruf, Familie oder Sport
  • Charismasteigerung
  • Sporthypnose zur Leistungssteigerung
  • Leistungssteigerung allgemein
  • Entspannt in die Prüfung
  • Selbstbewusstsein steigern
  • Selbstvertrauen steigern
  • Selbstheilungskräfte aktivieren (zur Gesunderhaltung)
  • Ruhigerer Schlaf (keine pathologischen Schlafstörungen)
  • Schüchternheit
  • Steigerung der Sinneswahrnehmungen
  • Kommunikation mit dem Unterbewusstsein zum Erkennen der "inneren Meinung" bei Entscheidungen
  • Entscheidungsfindung allgemein
  • Unterricht in Selbsthypnose mit entsprechender hypnotischer "Freischaltung des Unterbewusstseins"
  • Vorbereitung auf wichtige Ereignisse (Hochzeit, Prüfung, Vortrag)
  • Phantasiereisen in Trance
  • Zielfindung

Keine Kommentare:

Kommentar posten